Das war die Idee

aber vieleicht dann doch nicht so TÜV konform

Als Heizung wurde von mir eine Dieselheizung ausgewählt.
Diesel hab ich immer dabei, ist leicht nachzukaufen, und belaste meinen Gasbedarf nicht.
Von den drei mir bekannten Herstellern habe ich die Planar 44d gewählt (1...4kW). Der Grund war das Preis Leistungs Verhältnis. Lieferant war Freund Elektrofahrzeuge GmbH (war am Telefon sehr sympatisch; Bild ist auch von Freund)
http://www.planar-heizung.de/epages/78357380.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78357380/Products/"Planar%2044D-12"
Zur Warmwasserbereitung kommt ein Warmluftboiler ELGENA 10l zum Einsatz. Dieser hat eine zusätzliche Heizung elektrisch mit 500 Watt.
 
https://www.campingplus.de/wasser-sanitaer-gas/wasser/warmwasserbereitung/elgena-boiler-nautic-compact-luft-le-230-v-500-w-10-ltr..html