Innenraum

Der Ausbau eine Kastenwagens - der dann doch kein "Kasten" ist, sondern gewölbte Außenwände hat, bereitete die ersten Probleme schon bei der Gestaltung des Bades.

Die Wände sollen pflegeleicht sein, das ganze soll dicht sein, und möglichst wenig Platz soll verschwendet werden.

Da war das Problem mit er Außenwand schon vorprogrammiert...

Unterbau der Seitenwand mit Wasserversorgung
Rückwand ohne Verkleidung
Füllen und stabilisieren der Rückwand
Vorderwand ohne Verkleidung
Fertigung der Seitenwand
Trägermaterial Sperrholz Pappel 4mm, laminiert mit 4 Lagen GFK
Dazu war eine Form nötig, damit die Wölbung des Kastens vorgegeben werden konnte
Noch das Waschbecken rein, und es wird funktionell.
Das Waschbecken war ursprünglich geplant zum Schwenken, da hab ich aber keine richtige Lösung gefunden.
Jetzt ist eine Schiene drinnen, zum verschieben. Hat sich gut bewährt.